News

Heute beginnt die dritte und vorentscheidende Meisterschaftsrunde: Schafft es SCB doch noch unter die ersten 8? Es wird schwer. Sehr sogar. Aber: Mit einem Sieg beim Schweizermeister BBC Monthey könnten unsere Jungs in Richtung Playoffs machen. Um 17.30 Uhr gehts los im Walliser Hexenkessel. Wir fiebern im Livestream mit. LET'S GO CENTRAL!

 

Neue Woche, neue Ziele: Der Spielplan für die dritte Meisterschaftsrunde der NLA ist da. Fünf Spiele bleiben unseren Jungs noch, um sich einen (Playoff-) Platz unter den ersten acht zu erkämpfen. Am 24. März trifft SCB zuhause auf Winterthur, am 28.3 auf die Riviera Lakers.

 

Die Termine:

- Sa, 17.03.18: BBC Monthey - Swiss Central

- Sa, 24.03.18: Swiss Central - BC Winterthur (18 Uhr, Maihof)

- Mi, 28.03.18: Swiss Central - Riviera Lakers (19.30 Uhr, Maihof)

- Sa, 07.04.18: Starwings Basket Regio Basel - SCB

- Sa, 14.04.18: Pully Lausanne Foxes - SCB

 

Der komplette Spielplan: https://swissbasketball.ch/leagues/sbl-men/schedule#today

 
 

Swiss Central schlägt im Probasket «Classics»-Halbfinale  Divac Zürich mit 105:58. Damit steht SCB im Final des Probasket-Cups! Dieses findet am 28. April 2018 in Bülach statt. Im anderen Halbfinale treffen die beiden Erstligisten Regensdorf und Küsnacht-Erlenbach aufeinander.

HERZLICHE GRATULATION AUCH AN UNSERE JUNIOREN: Dank eines tollen 59:66-Auswärtssiegs bei Bernex Basket bleibt das Team von Nachwuchs-Chef Zoran Popovic in der Saison 2017/18 weiterhin ungeschlagen! Wie Pop berichtet, war es ein äusserst spannendes und umkämpftes Spiel. «Die Jungs haben super gekämpft und grossen Siegeswillen gezeigt.»

 

Probasket Classics, Halbfinale, Sonntag, Maihof. – Zuschauer: 100

Swiss Central – Divac Zürich 105:58 (53:28)

 

SCB: Chatman 17, Morandi 14, Birboutsakis 8, Zoccoletti 5, Kairavicius 24, Thompson 15, Lehmann 10, Stallkamp 3, Mandic 5, Plüss 4. – Die besten Scorer bei Divac: Ban Loren (29 Punkte), Nemanja Kovacevic (10). Bemerkungen: SCB ohne Tomic und Fankhauser abwesend (verletzt).

 

Die Szene des Spiels:

Die grosse Frage vor dem Classics-Halbfinal:

Spielt Nemanja Kovacevic?

 

Auf dem Weg ins Halbfinal hat der BC Divac Zürich Seuzach (4. Liga), Emmen Basket (1. Liga) und – hoppla! – den BC Winterthur (NLA) ausgeschaltet. Unterschätzt werden sollte der heutige Gegend deshalb auf gar keinen Fall. Offen ist, ob der Zürcher 1.-Liga-Klub heute auf ihren Joker (Nemanja Kovacevic) zählen können?

Wir sind gespannt - und freuen uns auf ein interessantes ProBasket-Classics Halbfnale.

17 UHR | MAIHOF | EINTRITT FREI.

 

 

 

Am Sonntag (11. März 2018) ist Heimspiel-Tag! Nicht in der NLA, sondern im ProBasket Classics-Cup. Dort treffen wir im Halbfinal auf den BC Divac Zürich (1.Liga Regional). Um 17 Uhr geht's los in der Maihofhalle – Eintritt frei!

 

 

 

Knappe Niederlage in Massagno

 

Swiss Central liegt gegen Massagno fast das gesamte Spiel zurück – kämpft sich in den letzten Minuten aber nochmals bis auf 2 Punkte heran. Gereicht hats am Ende trotzdem nicht: SCB verliert das wichtige Auswärtsspiel gegen Massagno 75:83 und beendet die zweite Meisterschaftsrunde auf Rang 10. Überholt wurde SCB heute von den Starwings Regio Basel, die im Wallis gegen einen arg dezimierten BBC Monthey einen Auswärtserfolg landen konnten. SCB und die Starwings haben beide 14 Punkte – letztere haben jedoch in der Direktbegegnung die Nase vorn.

Noch ist im Kampf um die verbleibenden Playoff-Plätze nichts entschieden: Fünf Spiele bleiben Swiss Central noch, um sich einen Platz unter den letzten acht zu ergattern. LET'S GO CENTRAL!

 

NLA, 22. Runde, Sonntag, Massagno. – Zuschauer: 550

SAM Basket Massagno - Swiss Central 83:75 (46:38)

 

SCB: Chatman 10, Morandi, Tomic, Zoccoletti, Kairavicius 8, Thompson 27, Lehmann 20, Stallkamp 3, Mandic, Plüss 7. Coach: Eric / Mihajlovic. – Bemerkungen: Fankhauser abwesend (verletzt)

 

DIE HIGHLIGHTS VOM SPIEL GEGEN MASSAGNO

 

Additional information