Swiss Central beendet die dritte NLA-Saison der Vereinsgeschichte mit 9 Siegen aus 27 Spielen auf dem respektablen 10. Rang. Zum Saisonabschluss resultierte gegen die Pully Lausanne Foxes eine 65:97-Auswärtsniederlage. Schämen muss sich unser Team dafür nicht: Während Pully-Lausanne auf vier amerikanische Profis zählen konnte, musste SCB heute gleich auf vier Schlüsselspieler (Plüss, Thompson, Tomic, Stallkamp) verzichten. Spielpraxis gab es dafür für unsere beiden U17-Junioren Mirza und Mirnes Ganic sowie für Alexis Birboutsakis.
 
Zu Ende ist die Saison für unsere Jungs  nach dem heutigen Spiel jedoch noch nicht: In zwei Wochen (Samstag, 28. April) kämpft SCB gegen den BC Küsnacht-Erlenbach im 1. ProBasket Classics Herren Final 2018 um den Titel im erstmals durchgeführten ProBasket Classic Cups.
 
Weitere Infos dazu folgen. LET'S GO CENTRAL...!
 
 
NLA, letzte Qualifikationsrunde, Samstag, Vallée Jeunesse
 
Pully-Lausanne Foxes – Swiss Central  97:65 (52:34)
 
SCB: Morandi 2, Lehmann 21, Kairavicius 10, Zoccoletti 8, Chatman 21, Mandic 3, Plüss, Birboutsaki, Ganic, Ganic. – Bemerkung: Swiss Central ohne Tomic, Stallkamp und Fankhauser (alle verletzt)

Additional information