Und der nächste Heimsieg...!

 

 

 

Swiss Central gewinnt gegen Rivera Lakers in einem wiederrum knappen Spiel 60:59.Captain Michael Plüss fasste das Spiel anschliessend gut zusammen: "Wir hätten in der Schlussphase das Spiel für uns entscheiden müssen. Aber leider wurde es zum Schluss wieder knapp". Ins gleiche Horn bliess Headcoach Dani Eric: "Wir können mit dem Sieg zufrieden sein, aber es war nicht ein gutes Spiel von uns. Die letzten 3 Minuten haben wir unnötig spannend gemacht..."Eine schwache Wurfquote von innerhalb der 3-Linie und ausserhalb der 3-Linie sorgten dafür, dass die Heimmannschaft nie richtig davon ziehen konnte. Ein wiedermal starker (und MVP des Spieles für Central) Eric Thompson kümmerte sich jedoch um viele der Fehlwürfe und verwandelte sie doch noch in Punkte. Am Schluss schaute dabei dann sogar ein Double-Double 23 Punkte / 15 Rebouns heraus.

Zum Schluss brauchte es dann ein wenig Wurfpech beim Gegner und einen "Stop" in der Verteidigung zum Abschluss um sich den Sieg zu sichern.Auch Michael Plüss war nicht sehr zufrieden mit dem Spiel: "Auf Grund meinen zahlreichen Fouls konnte ich nicht mein bestes Spiel zeigen. Im Moment ist es jedoch wichtiger, dass wir weiterhin versuchen unser Saisonziel zu erreichen, die Playoff-Qualifikation zu erreichen."

Da stimmen wir unserem Captain doch gerne zu. Nun gilt es abzuwarten, wie die anderen Resultate am Wochenende ausfallen.

 

Bericht: Orlando Bär

 

Mittwoch, Maiohof. – Zuschauer: 500

 

Swiss Central Basketball - Rivera Lakers 60:59 (34:31)

 

SCB: Kairavicius 2, Chatmann 8 Mandic, Thompson 23, Lehmann 9, Plüss 9, Morandi 2, Zoccoletti 8, Birboutsakis. Coach: Eric / Mihajlovic. – Bemerkungen: Tomic (DNP), Stallkamp (DNP) Fankhauser abwesend (verletzt)

Additional information