Deutliche Niederlage beim Leader

 

Swiss Central verliert auswärts in Fribourg mit 65:97. Das Team von Petar Aleksic war von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft und siegte verdient. Trotz der heutigen Niederlage steht Swiss Central dank 4 Siegen aus 8 Spielen nach wie vor auf einem Playoffplatz. Nun heisst es für unsere Jungs: Erholen, abschalten, Energie tanken! Nach einer längeren Nationalmannschaftspause geht’s am 6. Dezember weiter mit dem nächsten Heimspiel gegen Union Neuchâtel. Wir freuen uns jetzt schon, euch alle am «Samichlaus-Abend» in der Maihofhalle begrüssen zu dürfen.

Bis bald & LET’S GO CENTRAL!

NLA, 9. Runde, Samstag, St. Léonard

NLA, 9. Runde, Samstag, St. Léonard, Zuschauer: 750
 
Fribourg Olympic – Swiss Central Basketball 97:65 (55:35)
SCB: Lehmann 14, Chatman 22, Morandi 3, Birboutsakis, Zoccoletti 2, Kairavicius 6, Stallkamp, Plüss 7, Thompson 11. Coach: Eric / Mihajlovic. – Die besten Scorer bei Fribourg: Burnatowski, Touré 17, Mladjan 19. – Bemerkung: Swiss Central ohne Tomic (verletzt) und Mandic (Ausland)

 

 

Additional information